FANDOM


Die White-Sands-Straße war eine Straße in Avonlea, in der Gilbert Blythe und Fred Wright einmal Geld sammelten, damit der Dorfverschönerungs-Verein den Gemeindesaal von Avonlea neu decken und streichen lassen konnte. Vorher erfuhren Anne Shirley und Diana Barry, dass Lorenzo White einen Sohn bekommen hatte und besuchten ihn in der Hoffnung, eine Spende von ihm zu bekommen. Er spendete ihnen fünf Dollar, was das erste, einzige und letzte Mal war, dass er etwas spendete.

EinwohnerBearbeiten

QuellenBearbeiten

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.